Region


Auf dem letzten natürlichen Flussabschnitt Bayerns – der Strecke zwischen dem Benediktinerkloster Weltenburg und der Wittelsbacherstadt Kelheim – werden Sie Zeugen der Vergangenheit in der die Donau eine Flusslandschaft von sanfter bis bizarrer Schönheit formte. Beim Ausflug mit einem der komfortablen Fahrgastschiffe offenbart sich die Natur sowohl von ihrer beschaulichen als auch von ihrer spektakulären Seite. Das Naturschutzgebiet „Weltenburger Ange“ wurde vom Europarat in Straßburg am 3. März 1978 mit dem Europadiplom für besonders schutzwürdige Landschaften ausgezeichnet.

Weiteres aus der Region:

www.tourismus-landkreis-kelheim.de/     www.kelheim.de

www.klosterschenke-weltenburg.de/klosterschenke/erlebniswelt/

www.schiffahrt-kelheim.de