Hufeisen - Rezept

Kategorien: Advents- und Weihnachtszeit

Dauer: ca.

Schwierigkeitsgrad: leicht

Personen:


  Rezept drucken

  zur Rezeptübersicht

Zutaten

Für den Teig

  • 150 g Marzipanrohmasse
  • 3 Esslöffel Milch
  • 2 Eier
  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 180 g Mehl
  • 70 g gemahlene Mandeln

Zum Verzieren

  • ca. 150 g Kuvertüre

Hufeisen - Rezept

Dieses Rezept stammt wieder aus dem kleinen Rezeptbüchlein von unserem Konditor Gerhard Hopfinger. Die "Hufeisen" gehören zu den Lieblingsrezepten unserer Mitarbeiter. Optisch ein Hingucker auf jedem Platzerlteller.

Zubereitung

Zubereitung

Die Marzipanrohmasse zerdrücken, mit Milch und zwei Eier glatt rühren.

Weiche Butter und Puderzucker zu der  Marzipanmasse geben und alles zusammen schaumig schlagen.

Das Mehl sieben und mit den gemahlenen Mandeln unter die Marzipanmasse rühren.

Einen Spritzbeutel mit der passenden Lochtülle vorbereiten. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.

Backblech mit Butter einpinseln und etwas Mehl bestauben, oder mit Backpapier belegen.

Die Teigmasse in den Spritzbeutel füllen und "Hufeisen" auf das Backblech aufspritzen. Bei 160 Grad für ca. 12-15 Minuten in den Backofen geben.

Die Kuvertüre über Wasserdampf schmelzen lassen. Die noch lauwarmen Platzerl jeweils mit den Enden in die Kuvertüre tauchen.  Komplett auskühlen lassen und dann erst in die Dosen zum Lagern füllen.

 


  zur Rezeptübersicht

weitere Rezepte

Kommentare