Weltenburger Weihnachtsstollen - Rezept

Kategorien: Advents- und Weihnachtszeit

Dauer: ca.

Schwierigkeitsgrad: leicht

Personen:


  Rezept drucken

  zur Rezeptübersicht

Zutaten

Für den Teig

  • 500 g Mehl
  • 50 g Hefe
  • 125 ml lauwarme Milch
  • 10 g Salz
  • 50 g Marzipanrohmasse
  • 100 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 10 g Stollengewürz (in jedem gut sortierten Supermarkt erhältlich)
  • 100 g Zitronat
  • 100 g Orangeat
  • 200 g Rosinen
  • 125 ml Rum

was man sonst noch braucht

  • 100 g Butter zum Anstreichen
  • 150 g Zucker zum Bestreuen
  • Folie zum Einwickeln
  • evtl. etwas Mehl zum Einstauben der Arbeitsfläche

Weltenburger Weihnachtsstollen - Rezept

Dieses Rezept stammt von unserem Konditor Gerhard Hopfinger. Jedes Jahr wird es in der Adventszeit gebacken und bei den Weihnachtsfeiern zu Glühwein und Punsch serviert. Ein einfaches Rezept, wunderbar im Geschmack.

Zubereitung

Zubereitung

Bereits einen Tag vor der Zubereitung:  Zitronat, Orangeat und Rosinen mit Rum übergießen und über Nacht ziehen lassen.

Am nächsten Tag:

"Dampferl": Lauwarme Milch mit Hefe verrühren, 5 EL Mehl unterrühren und zugedeckt 20 Minuten gehen lassen.

Restliches Mehl, Salz, Marzipanrohmasse, Zucker, Stollengewürz unter das Dampferl kneten. Zum Schluss die weiche Butter einarbeiten. 30 Minuten zugedeckt gehen lassen.

Jetzt die Rumfrüchte unterrühren. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestauben und den Teig zu einem Stollen formen.

Zugedeckt noch einmal 30 Minuten gehen lassen.

Backofen auf 180 Grad erhitzen.

Den Stollen darin 60 Minuten backen.

Nach dem backen den noch warmen Stollen mit flüssiger Butter bepinseln, mit Kristallzucker bestreuen und auf Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Vor dem Anschneiden einige Tagen durchziehen lassen. Dafür den komplett ausgekühlten Stollen mit Frischhaltefolie einwickeln und darin reifen lassen.

 

 


  zur Rezeptübersicht

weitere Rezepte

Kommentare